8. Januar * Justitia * Tag der Gerechtigkeit

Justitia oder Justicia ist die Göttin des Rechts und der Gerechtigkeit.

Sie wird mit verbunden oder geschlossenen Augen dargestellt und mit Waage und Schwert.

Ein guter Tag um ein Ritual durchzuführen, ecae94b7676d4f8cf22cea6a5f61eb58

wenn euch Unrecht getan wurde oder ihr Rechtsstreitigkeiten habt, bei denen ihr eure Unschuld beweisen müsst. Auch wenn jemand gegen euch interveniert und Rufschädigung betreibt, könnt ihr an diesem Tag mit einem Ritual viel bewirken.

Dazu ist abnehmender Mond (nächster Neumond ist am 17. Januar) – so kann auch heute ein Ritual begonnen werden und endet kurz vor Neumond.

Am besten nehmt ihr dazu eine lilafarbene Kerze und schreibt die Sachlage (!) auf einen Zettel und wenn ihr mögt auch die dazugehörigen Beweise.

Ganz wichtig: in diesem Ritual wünscht man niemanden (Gegner) etwas Böses! Sondern lenkt die Energie auf das Unrecht! 

Dieser Zauber sollte auch nur angewendet werden, wenn man wirklich unschuldig ist, denn sonst trifft man sich selbst.

Wer keinen Zauber möchte, kann an diesem Tag auch nur die römische Göttin um Unterstützung bitten und  schildert ihr die Sachlage.

Danach gibt man das Schicksal (Weg & Entscheidung) in ihre Hände.

 

 

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s