Lina

Mein Name ist Lina. Ich bin Mitte Dreißig und wohne nach vielen Jahren in der Großstadt wieder auf dem Land. Zwischen Natur und Stille. Und doch mittendrin im Alltag als Frau und Mutter. 

Ich arbeite oft mit Traumbildern, da sie mir am häufigsten erscheinen. Und jedesmal, wenn mich der Stress fortzutreiben beginnt, träume ich von meiner Schutzgöttin und ich stelle mich wieder in meine Mitte und besinne mich auf das, was wirklich wichtig ist:  meine Familie und ich und unser Wohlergehen und unsere Werte und geknüpften Bänder.